Wettbewerbsrecht

Zu unseren Mandanten auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts zählen vor allem Betreiber von Online-Shops, Online-Plattformen sowie Medienunternehmen und Verlage. Wir beraten Mandanten unter anderem:

Bundesweit stehen wir Unternehmen sowohl

  • bei der Abwehr von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen zur Seite oder
  • sprechen aktiv Abmahnungen aus, um Wettbewerbsrechte durchzusetzen.

Da sich Gerichtsverfahren im Wettbewerbsrecht manchmal nicht vermeiden lassen, unterstützen wir unsere Mandanten mit unserer jahrelangen Prozesserfahrungen bei der Durchsetzung ihrer Rechte bei einstweiligen Verfügungen oder in wettbewerbsrechtlichen Klage-Verfahren.

Ob ein wettbewerbsrechtliches Klageverfahren Aussicht auf Erfolg hat, besprechen wir vorher ausführlich mit unseren Mandanten.

Senden Sie uns Ihre Anfrage und erhalten Sie eine rechtliche Ersteinschätzung - kostenfrei, schnell und unverbindlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung wegen Datenschutz Erneut liegt mir eine Abmahnung der Consult Versicherungsmakler GmbH vor. Vertreten ist die Secura Consult durch Rechtsanwalt Roger Näbig aus Berlin vertreten, der bekanntlich für mehre Firmen Abmahnungen in beachtlichem Umfange ausspricht.

Fotolia 58795065 XSEntspricht Ihre Webseite den aktuellen rechtlichen Anforderungen? Verletzen die Informationen, Angebotsbeschreibungen oder die verwendeten Bilder möglicherweise die Rechte anderer oder das Wettbewerbsrecht? Sind besondere Informationspflichtenzu erfüllen? Was ist bei Ihrer Geschäftsidee rechtlich zu beachten? 

Abmahnung-RechtsberatungRostock, 24.08.2016

Erneut wurde uns eine Abmahnung der Rechtsanwälte FHU für die Ferienpark am Glubigsee Betriebsgesellschaft mbH vorgelegt. Darin wird unserer Mandanschaft vorgeworfen, bei der Bewerbung ihres Ferienhauses einen falschen Endpreis angegeben und damit einen Wettbewerbsverstoß begangen zu haben.

Widerruf Onlne-Maklervertrag

Ein Maklervertrag, der per E-Mail geschlossen wurde, ist ein Fernabsatzgeschäft und kann daher vom Verbraucher widerrufen werden. Nach wirksamen Widerruf braucht der Käufer, trotz Kauf der Immobilie, die Maklerprovision nicht zahlen. Das hat der BGH hat heute in zwei Verfahren entschieden (BGH-Urteile vom 7. Juli 2016 - I ZR 30/15 und I ZR 68/15).

Rückgabe ElektrogeräteAb dem 24. Juli müssen die größeren Online-Händler kleinere Elektrogeräte zurücknehmen und zwar kostenlos und ohne Kassenbon. Dann ist nämlich die Übergangsfrist des vor 1 Jahr verabschiedeten Elektro- und Altgerätegesetz (ElektroG) abgelaufen.

LG Dortmund verurteilt profi-kochrezepteLG Dortmund, Urteil vom 23.02.2016, Az: 25 O 139/15

Der Anbieter von www.profi-kochrezepte.de unterliegt vor dem LG Dortmund in einer Klage der Verbraucherzentrale NRW. Nach dem Urteil kommen auf der Internetseite profi-kochrezepte.de keine wirksamen Verträge mit Verbrauchern zustande, da die verbraucherschützenden Vorschriften nicht eingehalten worden sind (LG Dortmund, Urteil vom 23.02.2016, Az: 25 O 139/15).

Die Rechnungen und Mahnungen der B2B Web Consulting GmbH sind daher unberechtigt und brauchen nicht bezahlt werden.