Stationsreferendare für den Bereich Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und IT- und Datenschutzrecht

Seit 16 Jahren sind wir ausschließlich im Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht sowie im IT- und Datenschutzrecht tätig. Bundesweit und international unterstützen wir klein- und mittelständische Unternehmen, Onlinehändler, Kreativschaffende und Startups unter anderem bei

  • der Eintragung und dem Schutz von Marken,
  • der Absicherung von Onlineshops
  • der Absicherung neuer Geschäftsmodelle
  • allen Aspekten des Medien- und Presserechts sowie
  • der Einhaltung des Datenschutzrechts.

angemessene Urhebervergütung Film

Erneut hatte der Bundesgerichtshof über die angemessene Urhebervergütung des Chef-Kameramanns des Filmwerks "Das Boot“ (Jost Vacano) zu entscheiden (BGH, Urteil vom 1. April 2021 – I ZR 9/18).

Dieser hatte für seine urheberrechtlich geschützte Leistung und für den Buyout sämtlicher Rechte seinerzeit nur eine pauschale Vergütung erhalten. Nach dem riesigen Erfolg des Films forderte er einen Nachvergütung auf Grundlage des ihm als Urheber gesetzlich zustehenden angemessene Beteiligung an den mit dem Film erzielten Erlösen.

Umfang Löschpflicht nach Abmahnung

Nach Erhalt einer Abmahnung im Urheber-, Marken- oder Wettbewerbsrecht ist der Abgemahnte vor allem zur Beseitigung der Rechtsverletzung verpflichtet. Worin die konkrete Beseitigung liegt, hängt vom Einzelfall ab.

Während bei einer Markenabmahnung die rechtswidrige Ware zu beseitigen, d.h. vom Markt zu nehmen und zu vernichten ist, müssen unlizenzierte Fotos von der eigenen Webseite sowie aus den Goolge-Suchergebnissen gelöscht werden.

 

Amazon haftet für rechtswidrige Bilder in seiner Foto-Datenbank

Amazon haftet für urheberrechtswidrige Produktfotos, die von Marketplace-Verkäufern auf die Plattform eingestellt worden sind. Zunächst hatte Amazon eine Haftung damit abgelehnt, dass es sich um "Inhalte Dritter" handelt, für die sie nicht verantwortlich sei. Schließlich sei sie - wie ebay - nur Plattformbetreiber und hafte daher erst ab Kenntnis einer Rechtsverleztung auf ihrer Plattform.

Das sah das Landgericht München in seiner jüngsten Entscheidung allerdings anders (LG München I, Urteil vom 20.02.2019, Az: 37 O 22800/16).

foto abmahnung waldorf frommer

Die Great Bowery spricht aktuell vermehrt Abmahnungen durch die Kanzlei Waldorf Frommer wegen der Urheberrechtsverletzung an ihren Fotos aus. Immer wieder erhalten Webseiten-Betreiber Abmahnschreiben mit erheblichen Schadensforderungen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen im Bereich des Fotorechts können wir für unsere Mandanten die Forderungen der Great Bowery regelmäßig reduzieren und die Angelegenheit sicher und ohne Klage beenden.

Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie (KUG)

Ausfertigungsdatum: 09.01.1907

Vollzitat: "Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 440-3, veröffentlichten bereinigten Fassung, das zuletzt durch Artikel 3 § 31 des Gesetzes vom 16. Februar 2001 (BGBl. I S. 266) geändert worden ist"

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 § 31 G v. 16. 2.2001 I 266; G aufgehoben durch § 141 Nr. 5 G v. 9.9.1965 I 1273 mWv 1.1.1966, soweit es nicht den Schutz von Bildnissen betrifft

 

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.