Vortrag Radio MedienrechtRechtsanwältin Romy Schult beantwortet heute in einem Workshop die Fragen der ehrenamtlichen Radio-LOHRO-Macher zum Urheber- und Medienrecht. LOHRO, wie hier in Rostock jeder weiß, ist ein nichtkommerzielles Mitmachradio (UKW 90.2 MHz), bei dem Mitmacher*innen und Moderator*innen ehrenamtlich tätig sind. Bei der Estellung ihrer Sendungen tauchen auch immer wieder rechtliche Fragen auf, wie zum Beispiel:

  • Sind Plattentipps, Veranstaltungstipps, Kinonews etc. schon Werbung?
  • Darf ich Markennamen in meinem Beitrag nennen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Werbung und Sponsoring?
  • Darf man für Kino-News Dialoge aus den Trailern oder aufgenommene O-Töne aus anderen Interviews verwenden?
  • Wie lang gilt das Urheberrecht?

Es wird also ein spannender Abend ;-)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einverstanden