Rostock, 23.06.2014

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer mahnen für Universum Film GmbH die Urheberrechtsverletzung an dem Film "MALAVITA". Mit der unserer Kanzlei vorliegenden Abmahnung werden im Auftrag des Rechteinhabers Universum Film Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz und Ersatz der Rechtsanwaltskosten geltend gemacht. Im Rahmen eines außergerichtlichen Vergleichs wäre die Univerum Film mit Zahlung eines Schadensersatzes von 600,00 Euro und Anwaltskosten in Höhe von 215,00 Euro einverstanden. Für den Fall, dass eine außergerichtliche Einigung nicht zustande kommt, wird angekündigt, deutlich höhere Anwaltskosten anzusetzen.

Die Action-Komödie "Malavita - The Family" ist ein Film vom Regisseurs Luc Besson mit Robert DeNiro, Michelle Pfeiffer und Tommy Lee Jones in den Hauptrollen. Der Film kam November 2013 in die deutschen Kinos.

Uns sind die Rechtsanwälte Waldorf Frommer bereits aus zahlreichen anderen Abmahnungs-Mandaten bekannt. Wir können daher nicht empfehlen, die beigefügte Unterlassungserklärung ungeändert zu unterzeichnen. Diese ist als Schuldeingeständnis formuliert und beinhaltet die Zahlungsverpflichtung für den Schadensersatz.

 

Abmahnungsgrund: Urheberrechtsverletzung am Film MALAVITA

Dem Abgemahnten wird eine Urheberrechtsverletzung an dem Filmwerk "MALAVITA" durch Bereitstellen in einer Internet-Tauschbörse vorgeworfen.

 

Forderung des Abmahners Universum Film

  • Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  • Zahlung eines Vergleichsbetrages von 815,00 €

 

Unsere Empfehlung bei Erhalt einer Abmahnung

  1. Nehmen Sie die Abmahnung ernst!
  2. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen unter Druck setzen. Diese sind oft unwirksam! Also nicht voreilig unterschreiben oder zahlen.
  3. Wir können nicht empfehlen, die der Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer beigefügte Unterlassungserklärung unverändert zu unterzeichnen.

 

Nutzen Sie die Erfahung eines Fachanwaltes und vermeiden Sie unberechtigte und überhöhte Zahlungen.

 

Abmahnung von Universum Film GmbH / Waldorf Frommer erhalten?

Rufen Sie uns einfach an oder übersenden Sie uns unverbindlich Ihre Unterlagen. Sie erhalten umgehend eine kostenlose Ersteinschätzung. Sie erreichen uns unter: 0381 – 877 410 310 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Janke (MLE), Fachanwalt für Urheber- u. Medienrecht

 

 

 

 

Abgemahnt? So reagieren Sie richtig

  1. Nehmen Sie die Abmahnung ernst!
  2. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen unter Druck setzen. Also nicht voreilig unterschreiben oder zahlen.
  3. Unterschreiben Sie nicht ungeprüft die beigefügte Unterlassungserklärung.

Kostenfreie Erstberatung

Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen, unnötige Zahlungen und Klagen zu vermeiden. Senden Sie uns unverbindlich Ihre Abmahnung und erhalten Sie umgehend eine kostenfreie Ersteinschätzung:

Ersteinschätzung anfordern

  • Telefax: 0381 - 877 410 311
  • kanzlei(at)medienrecht-urheberrecht.de