Rostock, 05.02.2014

Die Kanzlei Waldorf + Frommer versendet derzeit Abmahnungen wegen unberechtigter Nutzung des Film "Apparition - Dunkle Erscheinung" in Tauschbörsen. Als Rechteinhaber geben die Rechtsanwälte Waldorf + Frommer die in Berlin ansässige Firma Studiocanal GmbH an.

Die Rechtsanwälte Waldorf + Frommer sind uns seit Jahren bekannt, da sie u.a. auch für Warner Bros. (Film), Twentieht Century Fox (Film), Getty Image (Fotos), Corbis GmbH (Fotos), Sony Music (Musik), Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft (Film) und den DHV- Deutscher Hörverlag (Hörbuch) abmahnen.

Die Studiocanal GmbH bietet für eine außergerichtliche Beilegung eine vergleichsweise Zahlung von 600 € Schadensersatz und 215 € Aufwendungsersatz. Weiterhin wird die Abgabe einer 30 Jahre wirksamen strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung gefordert. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung liegt der Abmahnung bei. Uns liegen ebenfalls Abmahnungen der Studiocanal GmbH wegen des Film "Die Tribute von Panem" vor.

 

 

So reagieren Sie richtig.


1. Nehmen Sie die Abmahnung ernst!

Sie sollten in jedem Falle reagieren. Denn bleibt die Abmahnung unbeantwortet, kann die Gegenseite die erhobenen Forderungen grundsätzlich einklagen - und das verursacht für den Abgemahnten unnötige und hohe Kosten.

 

2. Nicht die beigefügte Unterlassungserklärung unterzeichnen!

In diesem Falle können wir nicht empfehlen, die beigefügte Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Diese ist zu weitgehend und braucht so nicht unterschrieben werden. Es besteht keine rechtliche Pflicht, die vorformulierte Erklärung zu unterzeichnen.

 

3. Vorsicht bei der Kontaktaufnahme mit der Gegenseite! Keine Infos preisgeben!

Es sollte vermieden werden, Kontakt mit der Gegenseite aufzunehmen. Bei einer Kontaktaufnahme mit den gegnerischen Rechtsanwälten besteht die Gefahr, falsche Informationen preiszugeben. Ist die Tat erst gestanden, gibt es kein Zurück und für die Anwälte keinen Grund, die Forderungen eventuell zu reduzieren.

 

Abmahnung von Studiocanal GmbH / Waldorf Frommer erhalten?

 


 

Lassen Sie sich von einem auf das Urheberrecht spezialisierten Anwalt beraten, um unberechtigte Forderungen zu vermeiden und den Rechtsstreit ohne Gerichtsverfahren zu beenden.

Rufen Sie uns einfach an oder übersenden Sie uns unverbindlich Ihre Unterlagen. Wir unterbreiten Ihnen umgehend ein Beratungsangebot.

Sie erreichen uns unter: 0381 – 877 410 310 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Ansprechpartner ist Rechtsanwältin Janke (MLE) Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht.

 

 

 

Abgemahnt? So reagieren Sie richtig

  1. Nehmen Sie die Abmahnung ernst!
  2. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen unter Druck setzen. Also nicht voreilig unterschreiben oder zahlen.
  3. Unterschreiben Sie nicht ungeprüft die beigefügte Unterlassungserklärung.

Kostenfreie Erstberatung

Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen, unnötige Zahlungen und Klagen zu vermeiden. Senden Sie uns unverbindlich Ihre Abmahnung und erhalten Sie umgehend eine kostenfreie Ersteinschätzung:

Ersteinschätzung anfordern

  • Telefax: 0381 - 877 410 311
  • kanzlei(at)medienrecht-urheberrecht.de