Die Kanzlei KSP aus Hamburg mahnt für den Lappan Verlag die Nutzung von Zitaten des Künstlers Heinz Erhardt auf privaten und gewerblichen Webseiten ab. Gegenstand der Forderungsschreiben sind Sprüche, Reime oder Gedichte von Heinz Erhardt, wie z.B. "Der Chor" oder "Die polyglotte Katze", die  werden.

 

Bekannt ist der Lappan Verlag für die Veröffentlichung von Büchern mit humoristischen Inhalten, Karikaturen, Comics, Cartoons. Die unlizenzierte Veröffentlichung von Zitaten von Heinz Erhard findet der Verlag offenbar nicht so lustig. Bereits für Reime von wenigen Wörtern (ca. 50 Wörter) fordert der Lappan Verlag einen Schadensersatz zwischen 400 und 800 Euro. Daneben wird u.a. die Zahlung der Anwaltsgebühren sowie die Löschung/ Beseitigung der Zitate und Texte verlangt. Für die weitere Forderung von Verzugszinsen dürfte die Rechtsgrundlage fehlen. Denn Verzugszinsen entstehen erst nach einer Mahnung. Da der Abgemahnte jedoch mit der Abmahnung erstmals auf die Rechtsverletzung hingewiesen wird, liegen kein Verzug und damit die rechtlichen Voraussetzungen für Mahnkosten nicht vor.

Greift das Zitatrecht bei Übernahme von Sprüchen und Reimen?

In unserem Beitrag „Zitieren – aber rechtlich richtig!" haben wir ausführlich erläutert, unter welchen Voraussetzungen die Übernahme fremder urheberrechtlich geschützter Texte, wozu auch kleine Reime zählen können, gestattet ist. Allein die Tatsache, dass ein fremder Spruch, Aphorismus oder Reim gut das Motto der eigenen Webseite zum Ausdruck bringt, gestattet nicht die unlizenzierte Nutzung. Denn auch kleine Sprüche und Reime sind urheberrechtlich geschützt und das Zitatrecht des § 51 Urheberrechtsgesetz greift bei der "bloßen" Verwendung eines Spruches als Zierde auf einer Webseite nicht. Wie berichtet werden auch die Sprüche und Gedichte des Künstlers Karl Valentin regelmäßig von der Valentin Erbin Anneliese Kühn und deren Anwälten Schoeppe, Fette & Partner abgemahnt.

Abmahnungsgrund: Unerlaubte Nutzung von Heinz Erhardt Gedichten und Zitaten

Unlizenzierte Verwendung eines Zitates von Heinz Erhardt auf einer privaten oder gewerblichen Webseite

Forderung des Abmahners Lappan Verlag

Der Lappan Verlag fordert für die Erben des Komikers Erhardt zwischen 400,00 und 600,00 Euro Schadensersatz sowie Abmahnkosten und Dokumentationskosten. Darüber hinaus verlangen die Kanzlei KSP die sofortige Löschung und Beseitigung der Texte von der Webseite sowie die Abgabe einer 30 Jahre wirksamen Unterlassungserklärung.

Abgemahnt - Was tun?

  1. Nehmen Sie die Abmahnung des Lappan Verlages ernst!
  2. Löschen Sie Zitate, Sprüche oder Zitate von Heinz Erhardt von Ihrer Webseite.
  3. Geben Sie nicht die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft ab und lassen Sie prüfen, ob die Zahlungsforderungen in der genannten Höhe berechtigt ist.

Abmahnung vom Lappan Verlag / Kanzlei KSP erhalten?

Rufen Sie uns einfach an oder übersenden Sie uns unverbindlich Ihre Unterlagen. Sie erhalten von uns umgehend eine Ersteinschätzung sowie ein Beratungsangebot. Sie erreichen uns unter: 0381 – 877 410 310 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Janke (MLE), Fachanwalt für Urheberrecht u. Medienrecht

 

 

Abgemahnt? So reagieren Sie richtig

  1. Nehmen Sie die Abmahnung ernst!
  2. Lassen Sie sich nicht durch die kurzen Fristen unter Druck setzen. Also nicht voreilig unterschreiben oder zahlen.
  3. Unterschreiben Sie nicht ungeprüft die beigefügte Unterlassungserklärung.

Kostenfreie Erstberatung

Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen, unnötige Zahlungen und Klagen zu vermeiden. Senden Sie uns unverbindlich Ihre Abmahnung und erhalten Sie umgehend eine kostenfreie Ersteinschätzung:

Ersteinschätzung anfordern

  • Telefax: 0381 - 877 410 311
  • kanzlei(at)medienrecht-urheberrecht.de
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einverstanden