Foto-Abmahnung

Der Fotograf Christoph U. Bellin lässt erneut über die Kanzlei GIESE aus Hamburg die unlizenzierten Nutzung seiner Fotos abmahnen. Christoph U. Bellin ist Fototgraf und bietet zahlreiche Hamburg-Fotos Bildern auf der Webseite www.bildarchiv-hamburg.de an. Laut der seiner dortigen AGB ist die Nutzung seiner Fotos nur nach Zahlung eines Honorars gestattet.

Beweis Urheber an FotoWie kann ich als Fotograf im Streitfalle beweisen, dass ich tatsächlich Urheber des Fotos bin? Dies Frage stellen sich viele unserer Mandanten, die als Fotografen tätig sind. Bei Rechtsstreitigkeiten im Fotorecht geht es tatsächlich häufig um die Frage, wer ist Urheber und wie sich dies vor Gericht beweisen lässt. Metadaten und Screenshots, die bisher oft vorgelegt wurden, reichen nach Ansicht des des LG München I als Beweis nicht aus.

Foto-Abmahnung Waldorf FrommerDer Bildanbieter Pacific Stock lnc. mahnt die unlizenzierte Nutzung seiner Fotos ab. Ausgesprochen werden die Abmahnungen von den Rechtsanwälten Waldorf Frommer. Mit der Pacific Stock Inc. ist wieder ein neuer Abmahner in Sachen Fotorechtsverletzung auf den Markt getreten. Webseitenbetreiber sowie Webdesigner und Agenturen, die für ihre Kunden Bildmaterial auf Kunden-Webseiten einbinden, sollte daher noch sorgfältiger bei der Rechteklärung sein.

Mitarbeiterfotos zulässig

Nach § 22 KUG dürfen Bildnisse von Arbeitnehmern nur mit ihrer Einwilligung veröffentlicht werden. Diese muss schriftlich erfolgen. Eine ohne Einschränkung erteilte Einwilligung des Arbeitnehmers erlischt nicht automatisch mit dem Ende des Arbeitsverhältnisses. Sie kann aber widerrufen werden, wenn dafür ein plausibler Grund angegeben wird (BAG Urteil vom 19.02.2015 - 8 AZR 1011/13).

Die unerlaubte Nutzung fremder Fotos kann zu einer teuren Abmahnung führen. Aber nicht nur die 1 zu 1 Übernahme eines Fotos mit copy & paste ist grundsätzlich ohne Zustimmmung des Urhebers verboten, sondern auch die Veränderung und Bearbeitung. Was aus urheberrechtlicher Sicht bei der Bearbeitung oder Veränderung fremder Fotos zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Foto-Abmahnung E A Junek GmbH Die Rechtsanwälte Hämmerling von Leitner-Scharfenberg aus Berlin versenden aktuell Foto-Abmahnungen für die E. & A. Junek GmbH aus Dortmund.

In dem uns vorliegenden Abmahnschreiben wird die unlizenzierte Nutzung eines Produktfotos in einem eBay-Angebot beanstandet. Die E. & A. Junek GmbH fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von EUR 650,00.

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.