Waldorf Frommer KlageDie Firma Telepool GmbH lässt durch die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer derzeit Abmahnungen wegen des Downloads von Filmen an private Haushalte versenden. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, den Film unerlaubt den Film "Sleepless: Eine tödliche Nacht" illegal in einer Internet-Tauschbörse genutzt und damit die Urheberrechte verletzt zu haben.

Abmahnung  Nimrod Astragon

Die Kanzlei Nimrod aus Berlin mahnt für die Firma Astragon Entertainment GmbH den unberechtigten Download des Computerspiels LANDWIRTSCHAFTSSIMULATOR ab. Dem Anschlussinhaber wird vorgeworfen, dass die Software unter seinem Internetanschluss in der Tauschbörse Torrent genutzt wurde und dadurch die Urheberrechte der Astragon Entertainment GmbH verletzt hat. Die bekannte Abmahnkanzlei Nimrod fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung, die Zahlung eines Schadensersatzes und Abmahnkosten von insgesamt 850,00 €.

Abmahnung  Nimrod Astragon Transport Fever

Die Kanzlei Nimrod aus Berlin mahnt für die Firma Astragon Entertainment GmbH den unberechtigten Download des Computerspiels TRANSPORT FEVER ab.

Dem Anschlussinhaber wird vorgeworfen, dass die Software unter seinem Internetanschluss in der Tauschbörse Torrent genutzt wurde und dadurch die Urheberrechte der Astragon Entertainment GmbH verletzt hat. Die bekannte Abmahnkanzlei Nimrod fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung, die Zahlung eines Schadensersatzes und Abmahnkosten von insgesamt 850,00 €.

Waldorf Frommer KlageDer Film "The Nice Guys" wird derzeit von den Münchener Rechtsanwälten Waldorf Frommer abgemahnt. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, den Film unerlaubt in einer Internet-Tauschbörse genutzt und damit die Urheberrechte verletzt zu haben.

Makler Info-Pflichten EnEVDie Pflichtangaben des § 16a der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind auch für Immobilienmakler verbindlich. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Bamberg vom 5. April 2017 (Az. 3 U 102/16) hervor.

Werbeagentur Markenrecht LogoEine Werbeagentur ist nicht zwangsläufig verpflichtet zu prüfen, ob das von ihr erstellte Werbe-Logo die Markenrechte Dritter verletzt.

Bei einer vereinbarten Vergütung von lediglich 770 Euro für die Erstellung eines Logos kann ohne ausdrückliche Vereinbarung nicht davon ausgegangen werden, dass die beauftragte Werbeagentur neben der Erstellung des Logos selbst auch noch eine umfangreiche und kostenintensive Markenrecherche schuldet.

Das hat das KG Berlin mit Urteil vom 4.2.2011 entschieden (KG Berlin, Beschl. v. 04.02.2011 - Az.: 19 U 109/10).

Waldorf Frommer KlageDer Film "Hacksaw Ridge" wird derzeit von den Münchener Rechtsanwälten Waldorf Frommer abgemahnt. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, den Film unerlaubt in einer Internet-Tauschbörse genutzt und damit die Urheberrechte verletzt zu haben.

Youtube UrheberrechtEs ist unzulässig, einen Film aus dem Fernsehen aufzunehmen und diesen dann auf YouTube  hochzuladen. Damit werden die Urheberrechte der Filmproduzenten verletzt.

YouTube als Anbieter der Plattform ist daher verpflichtet, derartige illegale Videos unverzüglich zu löschen, sobald sie davon Kenntnis erlangt. Anderenfalls haftet YouTube selbst für die Urheberrechtsverletzung.