Nimrod Fernbus Simulator

Die Kanzlei Nimrod aus Berlin mahnt für die Firma Aerosoft GmbH den unberechtigten Download des Computerspiels Fernbus Simulator ab.

Dem Anschlussinhaber wird vorgeworfen, dass das Computerspiel Fernbus Simulator unter seinem Internetanschluss in der Tauschbörse Torrent genutzt wurde und dadurch die Urheberrechte der Aerosoft GmbH verletzt hat. Die bekannte Abmahnkanzlei Nimrod fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung, die Zahlung eines Schadensersatzes und Abmahnkosten von insgesamt 475,00 €.

Verlagsvertrag Tod Autor

Was passiert eigentlich mit meinem Verlagsrecht und meinem Urheberrecht, wenn der Autor verstirbt? Wer darf das Werk bearbeiten? Wer darf über die Verlags- und Urheberrechte bestimmen? Und vor allem: Wer stehen die Einnahmen und Tantiemen zu?

Diese Fragen stellen uns Autorinnnen und Autoren regelmäßig, wenn wir ihre Verlagsverträge prüfen und mit ihnen besprechen.

Recht agile VerträgeWie ist eine agile Softwareentwicklung vertraglich einzuordnen, wenn die beteiligten Parteien nur eine Absichtserklärung /einen Letter of Intent (LoI), aber keinen Softwarevertrag abgeschlossen haben? Gilt die mündliche Vereinbarung als Werkvertrag oder Dienstvertrag?

Ausschnitt Foto UrheberrechtsverletzungVerletzt die Nutzung eines Ausschnitts aus einem Foto das Urheberrecht des Fotografen?

Diese Frage musste das Landgericht Hamburg in seinem Urteil vom 22.05.2020 beantworten (LG Hamburg, Az: 308 S 6/18). Grundsätzlich sind auch Teile Lichtbildern urheberrechtlich geschützt und für die Nutzung ist die vorherige Zustimmung des Urhebers erforderlich.

T & D Versand Abmahnung ebay Neuer Abmahner - gleiche Abmahnung. So lassen sich - journalistisch verkürzt - die aktuellen Abmahnungen der Kanzlei FAREDS für ihre neuen Mandantin, die iParts GmbH aus Berlin, zusammenfassen.

Natürlich geht ist immer nur um den "fairen Wettbewerb." Es kann und darf schlichtweg nicht sein, dass der Link auf die EU-Streitschlichtungsplattform - die kein Mensch nutzt - nicht anklickbar ist. Das führt, so die iParts GmbH, zu einer nicht hinnehmbaren Wettbewerbersverzerrung, die es wert ist, einen Anwalt einzuschalten und 887,02 Euro vorzuschießen und dabei das Risiko in Kauf zu nehmen, das der Abgemahnte nicht zahlungsfähig ist. #grübelemoji

Abmahnung Waldorf FrommerDie Kanzlei Waldorf Frommer versendet für die LEONINE Distribution GmbH Abmahnungen wegen die Tauschbörsen-Nutzung des Films "Midway - Für die Freiheit" In dem Abmahnschreiben heißt es, dass der Film über den Internetanschluss des Abgemahnten in einem bittorrent-Netzwerk illegal zum Upload bereit gestellt worden sei.

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.