Bild Abmahnung KnieperDer Fotograf Folkert Knieper versendet seit mehreren Jahren Amahnungen wegen der Urheberrechtsverletzung an seinen Fotos. War Herr Folkert Knieper früher "nur" Fotograf, so ist er laut des aktuellen Abmahnschreibens nun ein „Fotodesigner im Bereich der Lebensmittelfotografie.“

Seit einiger Zeit verfolgt der Fotograf die Urheberrechtsverletzung an seinen Bildern mit der Knieper Verwaltungs GmbH. Anwaltlich vertreten wird er dabei sowohl von der Hamburger Kanzlei Frömming Mundt und Partner, von der Kanzlei Albrecht und Bischof als auch von der Kanzlei Giese und Partner.

 

Fotolia 48809086 XSDie uns unter anderen Markenabmahnungen bekannte FAST Fashion Brands GmbH geht aktuell gegen Händler aus ihrer Marke „YUKA“ vor. Vertreten wird die FAST Fashion Brands GmbH von den CBH Rechtsanwälten aus Köln.

Fotorecht-PanoramafreiheitDer AIDA-Kussmund darf fotografiert und diese Fotos dürfen im Internet verwendet werden - auch ohne Zustimmung von AIDA.

Denn der Kussund als Kunstwerk auf den Schiffen befindet sich im öffentlichen Raum und unterliegt daher der sogenannten Panoramafreiheit. Dieses Urteil des Bundesgerichtshof dürfte viele Kreuzfahrturlauber und Reiseanbieter erleichtert haben (BGH Urteil vom 27. April 2017 - I ZR 247/15 - AIDA Kussmund).

Abmahngründe OnlinehandelOnline-Händler werden immer wieder mit Abmahnungen konfrontiert. Im Folgenden erläutern wir die nach unserer täglichen Beratung von Online-Unternehmern derzeit 10 häufigsten Abmahngründe.  Damit wollen wir keine "Abmahn-Panik" schüren, sondern Webseitenbetreiber mit unseren Erfahrungen unterstützen, damit sie nicht unnötige Fehler begehen.

Foto Abmahnung StockfoodDie Kanzlei Meissner & Meissner versendet bereits seit vielen Jahren Abmahnungen für die Blom Deutschland GmbH wegen der unlizenzierten Nutzung von Luftbildaufnahmen.

Die Blom Deutschland zählt - nach eigenen Ausführungen -  zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Photogrammetrie, CAD- und GIS-Bearbeitung sowie Vermessungswesen. Zu den bekanntesten Produkten gehören Luftbilder.

 

Im Falle einer Urheberrechtsverletzung an einem Foto steht dem Urheber ein Anspruch auf Schadensersatz zu. In der Praxis stellt sich, sowohl für den Fotografen als auch für den Rechtsverletzer, regelmäßig die Frage, wie hoch denn dieser Schadensersatz ist und wie er berechnet wird.

Deshalb möchten wir nachfolgend grundlegend erläutern, wie die Schadensberechnung bei Bildrechtsverletzungen erfolgt.  

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.